Für den Beusucher





kackTails
Nein, wir sind keine Kampftrinker. Die weitverbreitete Alkoholabhängigkeit wird viele von uns, zumindest in naher Zukunft, auch nicht ereilen. Viel mehr zählen sich die kackeBeus zur Gruppe der Genußmenschen! Kaum ein herkömmlicher Cocktail ist für unsere hochsensiblen Geschmackssinne gut genug und so galt es dieses Problem zu lösen.



Ganz nach dem Motto "Selbst ist der kackeBeu!" machten wir uns an die Arbeit und kreierten unsere eigenen Mischgetränke: die kackTails - garantiert äusserst schmackhaft und für jeden etwas dabei.

Viel Spaß beim selbermixen!


Caipi Hullk
...ein harter kackTail mit saurem Geschmack.

Ingredienzien:
- 7 cl Klarer
- 3 cl 100%igen Zitronensaft
- 10 cl Cola light
- 1 Spritzer Wasser
- 1 Limette
- 1 Scheibe Zitrone

Man nehme den Spritzer H20 und befeuchte von Innen das Glas. Danach füllt man den Klaren gefolgt vom Zitronensaft ein. Die Limette presst man über das Glas aus, so dass der Saft dann ins Glas gelangen kann. Dann nur noch die Cola light hinzugeben.
Zur Dekoration des Glases stülpt man noch eine Zitronenscheibe an den Rand des Glases. Und dann kann man ihn trinken, den "Caipi-Hullk".


Dangerous Night
...ein fruchtiger kackTail für regnerische Abendstunden zu zweit.

Ingredienzien:
- 6 cl Wodka
- 5 cl Bananensaft
- 5 cl Aprikosensaft
- 2 Erdbeeren

Zunächst zwei bis drei Eiswürfel in einen kleinen Tumbler geben und 6 cl Wodka und 5 cl Banensaft beifügen. Die beiden Getränke vorsichtig umrühren und anschliessend das Glas mit 5 cl Aprikosensaft auffüllen. Eine Erdbeere über den kackTail auspressen und die andere an den Glasrand stecken. Nun steht einer "Dangerous Night" nichts mehr im Wege…


Eckpertatoz
...die Verschmelzung aus feuriger Schärfe und Überwindung.

Ingredienzien:
- 0,5 l Pils
- 10 cl Tequila
- 7 Spritzer Tabasco
- 3 scharfe Peperoni

Das kühlschrankfrische Bier in eine hohe Schale geben und mit dem Tequila und dem Tabasco zur Vollendung bringen. Der Eckpertatoz wird mit 3 scharfen Peperoni serviert, die man zum Getränk roh ißt. Nur für hartgesottene Zeitgenossen!


Fusion in Patto
...das Goldene trifft das Fruchtige - die feine Art zu genießen.

Ingredienzien:
- 0,25 l Weizenbier
- 0,25 l Bananensaft
- 1 Spritzer Tequila
- 1 Banane

Das stark gekühlte Weizenbier wird gefolgt vom Bananensaft in ein handelsübliches Weizenglas gegossen. Die entstehende Schaumkrone ist dabei abzuschöpfen um dem kackTail das biertypische Äußere zu nehmen. Ein Spritzer Tequila sorgt für die letztendliche Würze. Serviert wird der Drink mit einer quer aufs Glas gesteckten Banane, die auf Wunsch mit Schokoladensoße versüßt werden kann.


Mamffo's Orbitter
...bitter oder süß? Auf alle Fälle ein echt fieser Geschmack!

Ingredienzien:
- 10 cl Piña Colada
- 6 cl Aprikosensaft
- 4 cl Zitronensaft
- 1 BL Schokoladensoße

Den Piña Colada zusammen mit dem Aprikosen- und Zitronensaft in ein Longdrinkglas geben und kräftig umrühren. Danach einen Barlöffel Schokoladensoße zufügen und mit einem Stirer zur Dekoration leicht aufwirbeln. Serviert wird dieser kackTail mit Crushed Ice und ein paar wenigen Schokosplittern.


MonotomkackTail
...wenn es mal wieder etwas schneller gehen muss!

Ingredienzien:
- 0,2l Cherry Coke
- Durst

Der MonotomkackTail ist für zwischendurch und bedarf keiner großen Einkäufe und Vorbereitungszeit. Man nehme einfach gekühlte Cherry Coke, fülle sie in einen Einwegbecher und die Erfrischung kann beginnen.
Alternativ kann man die Cherry Coke auch in ein herkömmliches Limonadenglas geben und mit zwei bis drei Eiswürfel versehen.


Seks on se Tschew
...der Höhepunkt eines jeden Events.

Ingredienzien:
- 0,3 cl billigsten Sekt
- 0,1 l Blue Curaçao
- 0,3 l Milch
- 2 BL Vanillepulver
- 1 auserlesene Erdbeere
- 1 Schokoriegel

Den Sekt in ein kleines Glas geben. Die Milch in ein größeres Glas geben, mit Vanillepulver verrühren und mit Blue Curaçao anreichern. Nicht Umrühren! Den Schokoriegel ins Glas legen. Bei guter Qualität sollte er zu 1/3 aus der Milch emporragen. Dann die Erdbeere anschneiden und auf die Glaskante setzen. Als optische Aufwertung wird oft auch blaue Lebensmittelfarbe ins große Glas dazugegeben.

Anwendung:
Zur Skalierung des Geschmacks wird das kleine Gläschen Sekt "auf Ex" ausgetrunken. Dadurch dass der Sekt von minderer Qualität ist und Sekt sowieso meistens nicht schmeckt, findet zu diesem Zeitpunkt die Ausrichtung des Geschmacks auf ein sehr niedriges Niveau statt. Jetzt kann der eigentliche Höhepunkt in vollen Zügen genossen werden:
leicht getränkten Schokoriegel aus dem Glas nehmen und essen. Nachdem der milchige kackTail alle ist, wird die Erdbeere zur Neutralisierung und als finaler Knaller genossen. Wenn das nicht süß war!





Töpchinmittenwalde!
- kackeBeus



Eckpert und Sylvi in Australien