Für den Beusucher





Blog
Blogübersicht
Das Jahr geht, Sport Frei bleibt

Erstellt von danger am 31.12.07 um 19:09 Uhr

Es erinnert ein wenig am täglichen grüßenden Murmeltier: Das Jahr neigt sich dem Ende zu und ein jeder stellt fest, wie schnell doch die Zeit vergeht, dass das vergangene Jahr doch so viele schöne, aber durchaus auch traurige Dinge mit sich brachte und man gelobt sich und seinem Umfeld Besserung in allen denkbaren Bereichen. Natürlich ist dieses Vorhaben nur von kurzer Dauer und wird oft noch am Neujahrstag, spätestens aber bis Ende Januar gebrochen.
Die ersten Blumen fangen an zu blühen, das Thermometer steigt erstmals wieder über 20°C, es ist Hochsommer und plötzlich gibt es wieder Lebkuchen in der Stammkaufhalle. Jetzt muss nur noch der Weihnachtsmann gekommen sein und man hört sie wieder aus allen Ecken: die sich jährlich wiederholenden Sätze zum Ende des Jahres.



Auch mir ergeht es dabei nicht anders. Betrübt stelle ich Jahr für Jahr fest, dass man die nächsten zwölf Monate seines Lebens hinter sich gebracht hat und den Kinderschuhen langsam gänzlich entwachsen ist. Ein Rückblick weist meist nicht viel mehr auf als zwei weitere Semester an der Fachhochschule, hier und da ein paar nette Bekanntschaften und jede Menge Spaß mit seinen Leuten.
Doch dieses Jahr brachte mehr hervor. Gemeinsam haben wir Anfang dieses Jahres etwas geschaffen, was unser aller Freizeit geprägt hat und weiterhin prägen wird: Die Sport Frei kackeBeus 07!
Zum 2. kackeBeus-Hallenturnier gegründet, haben wir nun doch schon eine recht stolze Zeit hinter uns gebracht und dabei tatsächlich einige Höhepunkte, allerdings auch Rückschläge erleiden müssen. Unserer langwierigen, aber erfolgreichen und vor allem zufriedenstellenden Namenssuche und Anmeldung in der Bunten-Liga-Berlin, standen zunächst Motivationsprobleme, Turnierabsagen und Meinungsverschiedenheit bezüglich der Ernsthaftigkeit gegenüber.
Mittlerweile sind diese Probleme behoben oder wenigstens auf ein erträgliches Maß reduziert. Alle ziehen mit und gehen die nächsten Turniere mit viel Freude und Elan an. Wir haben durch Sport Frei einige nette Bekanntschaften gemacht und unserem eigenen Freundeskreis eine Plattform geschaffen, die wir regelmäßig nutzen.
Eine absolut erfreuliche Entwicklung auf der wir im nächsten und den darauffolgenden Jahren aufbauen sollten!

Doch warum nutze ich den Jahreswechsel und wage einen kleinen Rückblick? Sport Frei wurde, wie bereits erwähnt zum 2. kackeBeus-Hallenturnier gegründet und genießt somit noch einige Monate zum Jubiläum.
Ganz einfach: Mit dem Jahreswechsel verschwindet auch die „07“ von unseren Notizbüchern. Unsere Mitschriften werden fortan mit der „08“ versehen und auch auf anderen Dokumenten strahlt uns voller Freude die „08“ entgegen.
Sport Frei kackeBeus 07 kommt ins Alter!

Aus diesem Grund werde ich ab sofort einige recht interessante Statistiken zu Jahr Nummer 1 preisgeben und damit hoffentlich das Feuer in dem ein oder anderen neu aufflammen lassen.

Personal, vom 31.12.2007
Bisher haben 16 Leute die Farben Sport Freis in einem Turnier vertreten. Neben sechs kackeBeus, danger, Eckpert, Hullk, Mamffo, Patto und Tschew, gesellen sich unter anderem noch die Gründungsmitglieder Anti-Andy mit i, Ernstl und Reneldo dazu.
Anti-Andy mit i hat leider sehr schnell die Lust verloren und hing seine Fußballschuhe bereits nach wenigen Wochen an den Nagel. Mit Basti, Marco und Schlemmi haben wir drei Mitglieder dazugewonnen, die auch bereit sind sich kommenden Aufgaben zu stellen.
Dies haben viele auch von Patrick erwartet, der sich jedoch leider nicht mit unserem mäßigen Fußballniveau anfreunden konnte und somit recht schnell die Lust verlor.
Darüberhinaus haben uns Daniel, Ingo und Tomislav in der Not ausgeholfen und unseren mageren Kader komplettiert. Inwiefern wir diese Jungs nochmal in unseren Trikots auflaufen sehen, wird die Zeit zeigen. Spaß hatten wir jedenfalls mit allen.

Aus Zeitgründen verzichte ich jetzt erstmal auf weitere Statistiken und befasse mich nur noch mit einer Problematik: böse Geister durch einer bösen Alkoholfahne abschrecken um gesund und munter ins neue Jahr starten zu können.
Fortsetzung folgt…



Mamffo #01 - Erstellt am 31.12.07 um 19:29



1661 Beiträge
Man war das ein Jahr. Jedes Jahr wird besser und werden wir dann im nächsten Jahr wohl mindestens zwei Turniere gewinnen
Ich möchte mich nochmal bei allen kackeBeus bedanken für die tolle Zeit die wir in diesem Jahr hatten. Natürlich soll auch die anderen nicht zu kurz kommen von unseren treuen Fans, die uns fast jedes Turnier lautstark anfeuern, über unsere neuen Teammitglieder zu den vielen anderen, die uns dieses Jahr so einfach und fröhlich gemacht haben. Danke euch allen!

Eckpert #02 - Erstellt am 01.01.08 um 20:50



1170 Beiträge
Ich freu mich auch aufs neue Jahr und blicke mit einem Lächeln zurück aufs Jahr '07.
Leider werden die Fans und Spielerfrauen nicht sondernlich umfangreich erwähnt und das muss ich rügen!

Ernstl #03 - Erstellt am 02.01.08 um 03:59



1092 Beiträge
naja, erst mal gings um das team, und außerdem, lese dir den letzten satz erneut durch

Tschew #04 - Erstellt am 02.01.08 um 21:02



1988 Beiträge
Ich finde die Zusammenfassung auch sehr gut und interessant. Des Weiteren schließe ich mich der Rügerei an.

Ernstl #05 - Erstellt am 03.01.08 um 01:50



1092 Beiträge
ach gott, abwarten, danger macht das schon






FEIST
...steht mir gut!
- Eckperts Niki



Eckpert und Sylvi in Australien